„Kuchentratsch“ und die „Höhle der Löwen“

Seit einiger Zeit gibt es eine neue Lieblingssendung im Fernsehen. Dienstags ab 20.15 Uhr läuft bei VOX die Sendung, „die Höhle der Löwen“. Fünf  besonders erfolgreiche Unternehmer sitzen in komfortablen  Sesseln in einer Reihe und mutige Gründer, Erfinder und Start Ups stellen sich und ihr junges Unternehmen den Löwen vor. Ralf Dümmel, Carsten Maschmeyer, Frank Thelen, Judith Wiliams (sie wird in manchen Folgen von Georg Kofler vertreten), sowie Dagmar Wörl sind besonders erfolgreiche Unternehmer, die, falls ihnen die vorgestellte Geschäftsidee gefällt, eigenes Geld in die jungen Gründer, bzw. deren neues Unternehmen investieren und auch mit Rat und Tat zur Verfügung stehen, um die neue Firma zum Erfolg zu führen. Viele interessante Ideen sind hier bereits durch die erfahrenen Löwen-Unternehmer unterstützt worden. Oft merkt man das Herzblut, welches noch immer in den Vollblutunternehmern steckt, wenn sie sich einem Start Up annehmen, um es zu Erfolg zu führen. Rührend, wie sich die fünf Löwen mit den einzelnen Gründern auseinandersetzen und sie beraten, auch wenn es mal keine finanzielle Investition gibt. Ganz besonders berührt hat mich das vorgestellte Start Up in der Folge vom Dienstag, den 16.10.2018. Hier wurden zwei sympathische junge Frauen mit einem ganz besonderen Projekt vorstellig: KUCHENTRATSCH… da backen muntere Senioren nach eigenen Rezepten Kuchen, der dann im Laden oder im Internet http://www.kuchentratsch.com, bestellt, besser gesagt gekauft werden kann.  Wie cool ist das denn…? Das sahen auch die beiden Löwen Carsten Maschmeyer und Dagmar Wörl so und griffen den beiden jungen Frauen finanziell und beratend unter die Arme. Ich hebe beide Daumen ganz hoch und zeige damit meine Begeisterung für ein soziales Engagement, wobei so viel Herz zum Einsatz kommt und auch der Geldbeutel nicht leer bleibt…ganz großartig!! Ich wünsche mir mehr von diesen innovativen jungen Menschen und Ideen…! Und nun bestelle ich mir sofort den Käsekuchen von Opa Norbert, nächste Woche dann den Karottenkuchen von Oma Irmgard, danach den Apfel-Cranberry-Kuchen von Oma Josephine und so weiter… bis ich all diese leckeren Kreationen durchprobiert habe…anschließend beginne ich wieder von vorn! img_4169

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s