Kleopatras Schönheitsbad

cleopatra 1
Wenn die Außentemperaturen unter 8 Grad Celsius sinken, im Winter also, schaltet der Körperstoffwechsel auf Entschleunigung und die Talgdrüsen der Haut produzieren nicht mehr so viel Fett, welches die Körperoberfläche vor dem Austrocknen schützen kann. Drinnen trockene Heizungsluft, draußen kalte Winterluft. Diese Problematik hatte Kleopatra zwar nicht, lebte sie doch im warmen Ägypten. Aber es wird ihr nachgesagt, dass sie stets um Schönheit und besondere Pflege ihrer Haut bemüht war. Sei es nun Mythos oder Wahrheit, dabei kommt es bei unserer eigenen Schönheitspflege und meinem heutigen Tipp gar nicht an. Sondern wir können die überlieferten Schönheitsrezepte nutzen, um auf einfache Weise Haut und Haar gesund und schön über die kalte Jahreszeit zu bringen…und das geht so:
1. Haarpackung mit Olivenöl, dafür nutzt du, je nach Haarlänge, 1-2 Eßlöffel (möglichst kaltgepresstes) Olivenöl. Das gibst du auf Haar und Kopfhaut und massierst es circa 3 Minuten gut ein. danach kämmst du dein Haar mit einem groben Kamm durch und wickelst das Haar mit einem Handtuch oder ähnlichem (so dass es nicht auskühlt) ein. Lass die Ölpackung ein bis zwei Stunden einwirken. danach wäschst du dein Haar mit einem milden Shampoo (2 X shampoonieren) aus und stylst es wie gewohnt. Die Ölpackung  pflegt Haar und Kopfhaut und schützt vor dem Austrocknen.
2. Das Cleopatra-Bad, hierfür nimmst du 2-3 Eßlöffel Olivenöl, sowie 4-6 Eßlöffel Vollmilch und gibst sie in deine Badewanne. Dann lässt du das Bad mit einer Wassertemperatur von 38 Grad einlaufen und genießt das pflegende Nass für circa 20 Minuten. Danach steigst du aus der Wanne aus und trocknest dich ab. Verwende kein Duschgel oder Badeschaum, sondern lass den sanften Film von Öl und Milch deine Haut „ernähren“! Das Wanne putzen ist dann leider etwas aufwendiger, aber für deine Haut ist die Pflege eine wahre Wohltat.
Viel Freude beim Ausprobieren!!

 

http://www.therme.bad-saarow.de
http://www.wenger-alpenhof.at
http://www.peternhof.com

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.