Schnelle, vollwertige, gesunde Dips und Salate mit dem Zaubergewürz „Café de Paris“

Das Wetter scheint ja langsam besser zu werden, und sich in Richtung Sommer zu entwickeln…hurra!! Und wenn die Sonne lacht, lacht auch unser Herz und wir bekommen Lust, Freunde und Bekannte einzuladen, um mit ihnen einen kleine Umtrunk im Garten, auf der Terrasse oder Balkon zu zelebrieren.
Die Getränke sind leicht besorgt, aber wie sieht es mit ein paar Häppchen für den Magen aus…? Ich habe ein Zaubergewürz entdeckt, mit dem man ruckzuck einige kleine Leckereien auf den Tisch bringt. Im „Barrique Store“ oder bei http://www.barrique-shop.de findest du die Gewürzmischung „Café de Paris“ mit Knoblauch und anderen leckeren getrockneten Gewürzen. Damit lassen sich zu Beispiel ganz schnell folgende Leckereien, in ganz kurzer Zeit herstellen (die Rezepte sind jeweils für 2-3 Personen berechnet, bitte selber umrechnen):
1. Kartoffelsalat mit Oliven und Tomaten
2 große (Pell-)Kartoffeln, 1 kleine Tomate, 5 Oliven, 150 Gramm Mayonnaise, 2 Teelöffel Gewürz „Café de Paris“, nach Geschmack 1 Priese Salz
Die Mayonnaise füllst du in eine Schüssel und vermischt die Gewürzmischung. Oliven, sowie die Tomate scheidest du in Würfel und gibst sie dazu. Zum Schluss scheidest du die gepellten Kartoffeln in Scheiben und hebst sie darunter. Fünfzehn Minuten warten und los geht´s
2. Brotaufstrich mit Quark und frischer Kresse
Ein Brotaufstrich ist noch schneller hergestellt! Hierfür brauchst du 200 Gramm Quark, einen Teelöffel Olivenöl, einen Esslöffel Kresse, eine Prise Salz und natürlich wieder das Zaubergewürz. Dann den Quark und die anderen Zutaten einfach verrühren, kurze Zeit warten, damit alles sein volles Aroma entfaltet…und ab damit, auf´s Brot !
3. Fünf Minuten Dip mit Yoghurt
Für den 2 Minuten Dip nimmst du 150 Gramm Joghurt. Dann vermischt du das Joghurt mit „Café de Paris“; mit Salz abschmecken…und fertig! Dazu reichst du Gurken, Paprika, Möhren, Staudensellerie in Streifen geschnitten, sowie Brot und Brotchips zum dippen.
Bis hierher kannst du das alles vegan herstellen. Es gibt im Bioladen sowohl vegane Mayonnaise, wie auch Quark und Yoghurt, der vegan hergestellt ist. Ansonsten kannst du noch eine Käseplatte dazu reichen und schon ist das leibliche Wohl sichergestellt. Viel Spaß und guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s