Chia Pudding mit Granatapfel

Ist schnell zubereitet, schmeckt lecker, sieht gut aus und ist außerdem gesund…ein Rezept aus dem Buch „Balance Food“ von Dr. Wolfgang Lalouscheck und Ulli Zika. Über Chia Samen hört, bzw. liest man ja die tollsten Dinge: sie sollen viel Omega 3 Fettsäuren enthalten, dadurch die Blutfette ausgleichen, außerdem Eisen,  Vitamin A und B, Antioxidantien, Ballaststoffe…usw. Granatapfel Kerne wiederum sollen reich an Vitamin C sein und außerdem einen Gerbstoff enthalten, dem viele positive Wirkungen auf die Gesundheit zugeschrieben werden…u.a. eine entzündungshemmende Wirkung, sogar von Antikrebsmittel ist die Rede. Das ist ja wohl Grund genug, mal einen Pudding aus beiden Zutaten auszuprobieren!! Und so einfach wird´s gemacht… Zutaten für 2-3 Personen: 150 ml Hafermilch, 100 ml Cocosmilch, 4 Esslöffel Chia Samen, eine Messerspitze Vanille, einen Esslöffel Agavendicksaft, einen Esslöffel Cashew Kerne, 2 Esslöffel Granatapfel Kerne…die Hafer- und Cokosmilch mit Agavendicksaft süssen und mit Vanille Mark, sowie Chia Samen verrühren. Danach alles ungefähr 10 Minuten qellen lassen, anschließend 90 Minuten kalt stellen. Dann die Chia Masse mit den grob gehackten Cashew-  und den Granatapfel Kernen, schichtweise in ein Portions Gläser füllen, dekorieren…und schon fertig!! Jetzt nur noch genießen! Leckermäulchen können die Menge von Agavendicksaft und Vanillemark (nach Geschmack) erhöhen…mmmhhh… einfach lecker!! Statt Granatapfel Kernen kannst du auch Himbeeren oder andere Früchte dazu tun!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s