Ein Spaziergang am Strand macht schöne Beine

Ich bin eine Freundin der Strategie: „verbinde das Angenehme mit dem Nützlichen“. Das heißt, wenn Du sowieso gerade in Deinem Urlaub am Strand unterwegs bist (und das mit Mann, Kind/ern oder/und Hund, nutze eine kurze Zeit für ein bewusstes Strand-Walking. Nimm Dir 10 Minuten, in denen Du bewusst dynamisch am Strand lang gehst. Anschließend fügst du 5 Minuten für eine Fuß-Venengymnastik hinzu. Lass Dich dabei von Deiner Intuition leiten und die Bewegungen einfach und spielerisch sein. Wenn Du Deine Füße im Sand „vergräbst“ und gegen diese „Schwerkraft“ an arbeitest, stärkt das Deine Oberschenkel. Mit den anderen Übungen hältst Du Deine Fußgelenke beweglich und aktivierst die große Faszie Deiner Fußsohle. Meine Fotos geben Dir Anregungen für Deinen Sand-Walk. Das sind ganz einfache Maßnahmen, um zwischendurch Deine Beine, Füße und Venen zu kräftigen. Bestimmt kannst Du die, die Dich begleiten,  inspirieren mitzumachen. … Viel Spaß!!

Falls es keinen Strand in der Nähe gibt, … findest Du eine Wiese.

Weitere Tips zu Fuß- und Venengymnastik findest Du in dem Buch: „Der kleine Fitnesstrainer“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s